Charly Simonis, 1. Vorsitzender des Solidaritätskreises Westafrika e.V. berichtet über seinen Besuch in Burkina Faso

Freitag, 31. Januar 2014

Charly Simonis, 1. Vorsitzender des Solidaritätskreises Westafrika e.V. berichtet über seinen Besuch in Burkina Faso

"Wir sind am Montag gesund und sehr zufrieden aus Burkina Faso zurückgekommen. Wir sind in 2 Gruppen mit 2 von BEGECA gelieferten Toyota-Hilux-Fahrzeugen 2.240 km durch Burkina gefahren und haben  31 Collèges (Realschulen) und 4 Grundschulen feierlich eingeweiht.

Wir haben mittlerweile in Burkina 197 Grundschulen gebaut und  werden bis Ende dieses Jahres 126 Collèges errichtet haben."

Charly Simonis, 1. Vorsitzender des Solidaritätskreises Westafrika e.V.

Mehr Infos zur Arbeit des Solidaritätskreises Westafrika e.V.