Unterstützung lokaler Gesundheitsdienste

Freitag, 1. März 2019

Unterstützung lokaler Gesundheitsdienste

Im Auftrag des Deutschen Institutes für Ärztliche Mission e.V. (Difäm) lieferte die BEGECA Medikamente, medizinische Ausstattung, Solaranlagen und Fahrzeuge an lokale Gesundheitsdienste in die Länder Guinea, Kamerun, D.R. Kongo, Liberia und Tschad. Das Programm von Difäm wird von Brot für die Welt mit Bundesmitteln (BMZ) gefördert und trägt zur Verbesserung der medizinischen Versorgung der lokalen Bevölkerung bei. Die Transporte in entlegene Gebiete wurden durch die einsetzende Regenzeit erschwert.